• Home
  • German 15
  • Analyse der Wissenskommunikation in einer Matrixorganisation by Alexander Wohlwender

Analyse der Wissenskommunikation in einer Matrixorganisation by Alexander Wohlwender

By Alexander Wohlwender

Alexander Wohlwender analysiert wesentliche Bedingungsfaktoren der Wissenskommunikation in ihrem Zusammenhang mit verschiedenen Formen der Wissenskommunikation in einer Matrixorganisation. Wissen und dessen Kommunikation sind in den komplexen Problemstellungen der heutigen Arbeitswelt essentielle Erfolgsfaktoren für die Wissensnutzung und damit für den kompletten Produktentstehungsprozess. Die detaillierten Zusammenhänge zwischen den Bedingungsfaktoren der Wissenskommunikation und deren Beziehung zur Wissensnutzung fanden in komplexen Organisationsstrukturen bisher aber wenig Beachtung. Untersuchungsgegenstand ist eine Forschungs- und Entwicklungsabteilung einer business enterprise in der Luftfahrtindustrie.

Show description

Read Online or Download Analyse der Wissenskommunikation in einer Matrixorganisation (German Edition) PDF

Similar german_15 books

Wohneigentum: Herausforderungen und Perspektiven (Bibliothek des Eigentums) (German Edition)

​Wohnungspolitik battle das beherrschende Thema der Wirtschaftspolitik aller Bundesregierungen in den Nachkriegsjahren. Nach Jahrzehnten abnehmender Bedeutung wird Wohnungspolitik erneut zu einer zentralen schedule der Wirtschafts- und Sozialpolitik und stellt die wissenschaftliche Forschung vor neue Herausforderungen.

Handbuch Werbeforschung (German Edition)

Das Handbuch gibt als erstes deutschsprachiges Werk einen systematischen Überblick über das gesamte Forschungsfeld „Werbung“ aus kommunikationswissenschaftlicher Perspektive. Als dezidiertes Forschungshandbuch bietet es Interessierten, Forschenden und fortgeschrittenen Studierenden der (akademischen) Forschungspraxis einen ganzheitlichen Orientierungsansatz, der nicht nur wichtige Bereiche der internationalen und der deutschsprachigen Werbeforschung thematisiert, sondern typische Strategien, Logiken und Forschungsdesigns im Zusammenhang aufzeigt.

Additional info for Analyse der Wissenskommunikation in einer Matrixorganisation (German Edition)

Example text

Wissensmanagement ist aber kein reines Werkzeug, es ist auch eine “Philosophie” - die Wertschätzung des “Guts Wissen” - individuell, sozial und kollektiv muss sich auch in einer Wertschätzung der Wissensträger und Wissensnetzwerke ausdrücken - die Wissens- und Lernkultur muss in die Organisationskultur integriert werden (Reinmann-Rothmeier & Mandl, 1999; von Rosenstiel, 2004), da die Organisationskultur einen wesentlichen Einfluss auf das Verhalten der Organisationsmitglieder ausübt (Schein, 1993).

1 Kommunikation als Interaktion Wissenskommunikation kann als “(meist) absichtsvolle, interaktive Konstruktion und Vermittlung von Erkenntnis und Fertigkeit auf der verbalen und nonverbalen Ebene” (Eppler & Reinhardt, 2004, S. 2) verstanden werden, wobei analytisches, Erfahrungs- und prozeduales Wissen unmittelbar (“face to face”) oder medienbasiert (“virtuell”) über Interaktion kommuniziert werden. Sie hat stattgefunden, wenn “eine Erkenntnis, Erfahrung oder Fertigkeit (Hervorhebung im Original) von einer Person aufgrund von Kommunikation adäquat rekonstruiert werden konnte” (Eppler & Reinhardt, 2004, S.

1: Anzahl wissenschaftlicher Artikel zu Wissensmanagement in der EBSCO 1993-2012 Jahr 1993 1994 1995 1996 1997 Anzahl 8 3 5 17 9 Jahr 1998 1999 2000 2001 2002 Anzahl 41 64 105 117 160 Jahr 2003 2004 2005 2006 2007 Anzahl 226 308 334 443 528 Jahr 2008 2009 2010 2011 2012 Anzahl 475 496 468 439 406 Anmerkungen. , 2007). , 2007). 1 dargestellt von Austausch und Diskurs, und somit Kommunikation, nicht trennbar. Zusammenfassend ist die Ermöglichung von Kommunikation in der Organisation aufgrund der Komplexität der Problemstellungen in wissensintensiven Prozessen essentiell, auch und speziell über die Grenzen organisationaler Einheiten hinweg.

Download PDF sample

Rated 4.52 of 5 – based on 8 votes